Teilprojekt 3: Interaktions- und Kommunikationsmedien

Mensch-Computer Interaktion gemeinsam gestalten

Ziel ist es, Technik im häuslichen Umfeld für die Menschen individuell und damit leichter bedienbar zu gestalten. Hierzu werden alltägliche Geräte aus dem Haushalt mit alternativen Bedienmöglichkeiten wie Sprach- oder Gestensteuerung ausgestattet. Frei nach dem Motto „Jede*r so wie er oder sie möchte und kann“, wird die Bedienung von Technik so gestaltet, dass sie sich auf die Wünsche und Fähigkeiten der Menschen einstellt. Gemeinsam mit den Akteuren im Quartier werden hierzu geeignete Technologien ausgewählt, angepasst und weiterentwickelt.
In den vier Quartieren entstehen so bis zum Jahr 2018 vor Ort Räume, in denen Bürger*innen die zu entwickelnden Lösungen ausprobieren, nutzen und weiterdenken können. Zudem wird ein Baukasten zur individuellen Gestaltung von Bedienelementen geschaffen, der zur Steuerung des eigenen vernetzten Haushalts genutzt werden kann.

Teilprojekt 3 Flyer

Erhalten Sie mehr Informationen zum Teilprojekt 3

Jonas Sorgalla

Teilprojekt 3: Interaktions- und Kommunikationsmedien

Teilprojektleiter
Fachhochschule Dortmund

Tel: +49 (0231) 9112 570

Mail: jonas.sorgalla@fh-dortmund.de