Teilprojekt 5.1: Geschäftsmodell

 

Dienstleister in Gelsenkirchen

Das Teilprojekt 5.1 „Geschäftsmodell“ möchte Dienstleister, Bürger*innen und Einrichtungen der Stadt Gelsenkirchen zusammenbringen. Es soll gemeinsam ein zukunftsweisendes Konzept für die Gestaltung des demographischen Wandels in Gelsenkirchener Quartieren erarbeitet werden. Es werden Strukturen entwickelt, damit (nicht nur) ältere Menschen möglichst lange selbstbestimmt und selbstorganisiert in ihrem Quartier leben können. Dienstleister profitieren durch die Beteiligung an der Entwicklung der digitalen Quartiersplattform, da diese dadurch nach ihren eigenen Vorstellungen gestaltet, in ihr Geschäftsmodell integriert und die nachhaltige wirtschaftliche Existenz gewährleistet werden kann. So können die Dienstleister ihr Netzwerk stärken, aber auch neue Kunden gewinnen und eine verbesserte Kundenbindung erreichen.

Teilprojekt 5.1 Flyer

Erhalten Sie mehr Informationen zum Teilprojekt 5.1

Prof. Dr. Uwe Fachinger

Teilprojekt 5.1: Geschäftsmodell

Teilprojektleiter
Universität Vechta

Tel: +49 (04441) 15324

Mail: uwe.fachinger@uni-vechta.de